E-Mail: mail@gs-wombach.de
© 2011 by hotte  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  E-Mail: gs-webmaster@bnmsp.de
Schuljahr 2012 / 2013
Kunstprojekttag der Klasse 4b
Von den Indianern inspirieren ließen sich die Schüler und Schülerinnen der Klasse 4b bei ihrem Vorhaben, einen „Klassentotempfahl“ zu
errichten. Totempfähle, die auch Wappenpfähle hießen, wurden ursprünglich zu ganz unterschiedlichen Zwecken errichtet: Sie können
Geschichten erzählen oder auch an besonders geschätzter Stammesmitglieder erinnern. Das Totem (Schutzgeist) der Indianer war häufig
die Darstellung eines Tieres, mit dem sich die Person besonders verbunden fühlte, oder dessen Eigenschaften sie verehrte.
Zunächst mussten sich die Jungs und Mädchen also ihren persönlichen Totem auswählen. Während dies bei den Indianern häufig Tiere aus
deren Umwelt, also Bären, Wölfe oder auch Adler waren, wurden in der 4b auch Katzen oder Hasen zu Schutzgeistern erwählt.
 
Inspiration ...
Das Tier oder der Tierkopf wurde zunächst auf Papier skizziert und die Skizze anschließend auf Sperrholzplatten übertragen.
Nun kam der schweißtreibendste
Teil der Arbeit: die Vorlage musste
sorgfältig mit der Laubsäge
ausgesägt werden.

Anschließend bemalten die Schüler
ihr Totem mit bunten Acrylfarben.
Nach dem Aufeinandersetzen der einzelnen Teile entfaltete der Totempfahl seine ganz besondere Wirkung!