E-Mail: mail@gs-wombach.de
© 2011 by hotte  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  E-Mail: gs-webmaster@bnmsp.de
Schuljahr 2008 / 2009
Naturkundeprojekt mit dem Bund Naturschutz


Am Mittwoch, dem 6. Mai erkundeten wir, die Klasse 2a mit Frau Alexandra Thielen vom Bund Naurschutz die „hecke“ ganz in der Nähe unserer Schule. Das Projekt „Hecke“ starteten wir bereits im Herbst 08. Damals unterschieden und bestimmten wir Sträucher und Früchte der Hecke. Nun ging es im Frühling mit diesem Thema weiter.

Wir erfuhren, dass „unsere Hecke“ vor vielen Jahren ein Weg war, der von den Wombacher Dorfbewohnern auch mit Ochsenkarren befahren wurde. Mit dem Einzug der Traktoren konnte man den Hohlweg nicht mehr benutzen. Nun hatten die Sträucher Zeit und Platz zum Wachsen, sodass heute bereits Bäume in dieser Hecke stehen.

Wir betrachteten Blätter und Rinden sowie Blüten der Sträucher. Zitterpappel, Heckenrose, Brombeersträucher und Schlehe erkannten wir gleich. Viel Spaß machte es mit der Becherlupe die Bewohner der Hecke aufzuspüren und zu beobachten. Die häufigsten Funde waren Wolfsspinnen, Ameisen, Zweiflügler, Heuschrecken und Asseln. Gleich zu Beginn fanden wir ein Prachtexemplar von Regenwurm.

Auf einem Plakat zeichneten einige Schüler die Tiere ab, andere klebten gefundene Blätter von Sträuchern auf.

Zum Schluss begeisterte uns noch ein Spiel, bei dem es „Weibchen“ und „Männchen“ gab, die sich nur am Geräusch erkennen und finden sollten. Wie jedes Tier seine eignen Sprache hat, so bekam jedes Spielpärchen ein eigenes Geräuch zugewiesen ( z.B. Dose mir Reis, Klapper, Hölzchen…). Mit verbundenen Augen musste ein „Tier“ nur dem Geräusch folgend seinen Partner finden.

Wir freuen uns schon auf den Projekttag mit Frau Thielen im nächsten Jahr.